Google kooperiert nach Rückschlag vor Gericht

Die Marktmacht der Alphabet-Tochter fußt auch auf dem Betriebssystem Android, das auf Smartphones und Tablets zum Einsatz kommt. In Indien wird deshalb ein Bußgeld fällig. Der US-Konzern will deshalb künftig mit den Behörden kooperieren.

Der indische Markt ist auch für die Alphabet-Tochter Google sehr wichtig. Hunderte Millionen Kunden nutzen dort bereits das Betriebssystem Android auf ihren Smartphones und Tablets. Eine marktbeherrschende Stellung, wie die Kartellwächter des Landes sagen – und sie erhalten juristische Rückendeckung.

Wie Google mitteilte, ist man in Indien mit dem Versuch gescheitert, Auflagen für Android auf dem Rechtsweg zu verhindern: Das Oberste Gericht des Landes habe es zudem abgelehnt, ein bereits verhängtes Bußgeld aufzuheben. Es war im Oktober 2022 von der indischen Wettbewerbskommission Competition Commission of India (CCI) verhängt worden. Sie beläuft sich auf 13,37 Milliarden Rupien, was etwa 165 Millionen Euro entspricht.

Jetzt registrieren und die Alphabet-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Der US-Internetkonzern kündigte den Angaben zufolge nun an, künftig mit den indischen Wettbewerbsbehörden eng zusammen arbeiten zu wollen. Neben Google stehen auch Apple und Microsoft immer wieder aufgrund ihrer marktbeherrschenden Stellungen in der Kritik.

Alphabet-Aktie vor wichtigem Test

Die Aktie von Google-Mutter Alphabet erholt sich seit November allmählich und ist dabei den Widerstand etwas oberhalb von 102 Dollar. Unterstützt wird der Aufschwung von einem steigenden MACD (Momentum) und einem Gap (Kurslücke) nach oben. Die nächste Unterstützung liegt bei rund 86 Dollar.

Am Erfolg von Alphabet lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Advertisement

Google kooperiert nach Rückschlag vor Gericht

Die Marktmacht der Alphabet-Tochter fußt auch auf dem Betriebssystem Android, das auf Smartphones und Tablets zum Einsatz kommt. In Indien wird deshalb ein Bußgeld fällig. Der US-Konzern will deshalb künftig mit den Behörden kooperieren.

Der indische Markt ist auch für die Alphabet-Tochter Google sehr wichtig. Hunderte Millionen Kunden nutzen dort bereits das Betriebssystem Android auf ihren Smartphones und Tablets. Eine marktbeherrschende Stellung, wie die Kartellwächter des Landes sagen – und sie erhalten juristische Rückendeckung.

Wie Google mitteilte, ist man in Indien mit dem Versuch gescheitert, Auflagen für Android auf dem Rechtsweg zu verhindern: Das Oberste Gericht des Landes habe es zudem abgelehnt, ein bereits verhängtes Bußgeld aufzuheben. Es war im Oktober 2022 von der indischen Wettbewerbskommission Competition Commission of India (CCI) verhängt worden. Sie beläuft sich auf 13,37 Milliarden Rupien, was etwa 165 Millionen Euro entspricht.

Jetzt registrieren und die Alphabet-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Der US-Internetkonzern kündigte den Angaben zufolge nun an, künftig mit den indischen Wettbewerbsbehörden eng zusammen arbeiten zu wollen. Neben Google stehen auch Apple und Microsoft immer wieder aufgrund ihrer marktbeherrschenden Stellungen in der Kritik.

Alphabet-Aktie vor wichtigem Test

Die Aktie von Google-Mutter Alphabet erholt sich seit November allmählich und ist dabei den Widerstand etwas oberhalb von 102 Dollar. Unterstützt wird der Aufschwung von einem steigenden MACD (Momentum) und einem Gap (Kurslücke) nach oben. Die nächste Unterstützung liegt bei rund 86 Dollar.

Am Erfolg von Alphabet lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Advertisement

AMD wildert fremd

Der US-Chipkonzern AMD klärt eine Personalfrage und holt sich eine neue Finanzchefin ins Haus. Fündig geworden ist das Unternehmen bei einem einheimischen Rivalen.

Bei AMD dreht sich das Personalkarussell: In wenigen Tagen schon bekommt der US-Chipkonzern einen neuen Finanzvorstand – dank eines rivalisierenden Unternehmens.

Wie AMD mitteilte, soll Jean Hu den Posten übernehmen und damit Devinder Kumar ablösen. Kumar geht in den Ruhestand. Er war zwei Jahre Finanzchef bei AMD. Hu übernimmt das Amt ab dem 23. Januar. Kumar bleibe noch bis April bei AMD, um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen, so das Unternehmen weiter.

Jetzt registrieren und die AMD-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Hu kommt den Angaben zufolge vom Konkurrenten Marvell Technology. Dort ist sie seit sechs Jahren Finanzchefin. Vor ihrer Zeit bei Marvell arbeitete Hu zudem für die Halbleiterfirmen Qlogic und Conexan – ebenfalls in Führungspositionen.

AMD-Aktie im Aufwind

Die Aktie von AMD hat sich nach einem schwächeren Jahr leicht erholt und tendiert seit Oktober aufwärts. Der MACD (Momentum) ist ebenfalls aufwärts gerichtet, der nächste Widerstand liegt bei 79,10 Dollar. Dort befindet sich auch die 200-Tagelinie (rot). Die nächste Unterstützung befindet sich an der 75-Dollarmarke.

Am Erfolg von AMD lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Advertisement

AMD wildert fremd

Der US-Chipkonzern AMD klärt eine Personalfrage und holt sich eine neue Finanzchefin ins Haus. Fündig geworden ist das Unternehmen bei einem einheimischen Rivalen.

Bei AMD dreht sich das Personalkarussell: In wenigen Tagen schon bekommt der US-Chipkonzern einen neuen Finanzvorstand – dank eines rivalisierenden Unternehmens.

Wie AMD mitteilte, soll Jean Hu den Posten übernehmen und damit Devinder Kumar ablösen. Kumar geht in den Ruhestand. Er war zwei Jahre Finanzchef bei AMD. Hu übernimmt das Amt ab dem 23. Januar. Kumar bleibe noch bis April bei AMD, um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen, so das Unternehmen weiter.

Jetzt registrieren und die AMD-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Hu kommt den Angaben zufolge vom Konkurrenten Marvell Technology. Dort ist sie seit sechs Jahren Finanzchefin. Vor ihrer Zeit bei Marvell arbeitete Hu zudem für die Halbleiterfirmen Qlogic und Conexan – ebenfalls in Führungspositionen.

AMD-Aktie im Aufwind

Die Aktie von AMD hat sich nach einem schwächeren Jahr leicht erholt und tendiert seit Oktober aufwärts. Der MACD (Momentum) ist ebenfalls aufwärts gerichtet, der nächste Widerstand liegt bei 79,10 Dollar. Dort befindet sich auch die 200-Tagelinie (rot). Die nächste Unterstützung befindet sich an der 75-Dollarmarke.

Am Erfolg von AMD lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Advertisement

ZEW: Deutschland zunehmend unattraktiver

In der Rangliste attraktiver Wirtschaftsstandorte ist Deutschland einem Medienbericht zufolge auf einen der letzten Plätze abgerutscht. Deutschland erreicht nur noch Platz 18 unter 21 Industrieländern, so das internationale Länder-Ranking des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW).

Gründe hierfür sind zu viel Bürokratie, hohe Steuerbelastung und langsame Innovationsbereitschaft. Dazu kommen nun noch zusätzlich hohe Energiekosten und Arbeitskräftemangel. Der Befund zur Position Deutschlands biete erheblichen Anlass zur Sorge, schreiben die Forscher des ZWE.

Die besten Bedingungen für Unternehmer gibt es der ZEW-Studie zufolge derzeit in den USA, gefolgt von Kanada und Schweden. Die Schweiz kommt auf den vierten Platz, stärkster Aufsteiger ist Polen. Im ZEW-Index hinter Deutschland liegen nur noch Ungarn, Spanien und Italien. Das ZEW ermittelt die Rangfolge der Standortqualität seit 2006.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

DAX mit starkem Jahresstart

Der deutsche Leitindex übersprang wieder die Marke von 15.000 Punkten und schaffte in diesem Jahr bisher ein Plus von knapp 10 Prozent. Damit schneidet der deutsche Index besser ab als seine US-Pendants und hat einen kurzfristigen Aufwärtstrend geschaffen. Doch in den vergangenen Tagen hat der Index eine negative Divergenz, bestehend aus steigenden Indexnotierungen und einem fallenden Momentum in Form eines sinkenden MACD ausgebildet. Diese charttechnische Formation belastet häufig die Kurse. Die nächste Unterstützung liegt bei rund 14.660 Punkten und der nächste Widerstand ist das Jahreshoch 2023 bei knapp 15.300 Punkten.

Am Erfolg der Unternehmen im DAX lässt sich auch mit einem Indexkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Advertisement

Gewinneinbruch bei Goldman Sachs

Das kriselnde Privatkundengeschäft schlägt sich weiter negativ auf das Ergebnis von Goldman Sachs nieder. Im Schlussquartal erleidet die US-Investmentbank einen Gewinneinbruch. Problematisch ist dabei auch die Risikovorsorge.

Die Zeiten der fetten Gewinne bei Goldman Sachs scheinen vorerst vorbei. Im vierten Quartal muss die US-Investmentbank einen herben Einbruch des Gewinns hinnehmen. Gründe dafür gibt es mehrere.

Wie Goldman Sachs mitteilte, lag das Ergebnis im Schlussquartal 2022 bei 1,3 Milliarden Dollar. Verglichen mit dem entsprechenden Vorjahreszeitraum stellt das einen Rückgang von 66 Prozent dar. Im Gesamtjahr 2022 sei der Nettogewinn um 48 Prozent eingebrochen, habe noch 11,3 Milliarden Dollar erreicht.

Jetzt registrieren und die Goldman Sachs-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Investmentbank verwies zur Begründung den Angaben zufolge auf Verluste im Privatkundengeschäft und eine höhere Risikovorsorge für Kreditausfälle in wirtschaftlich schwachen Zeiten. Ein florierendes Handelsgeschäft habe das nicht wettmachen können, hieß es.

Goldman Sachs-Aktie pendelt seitwärts

In den vergangenen Monaten präsentierte sich die Aktie von Goldman Sachs recht volatil. Der jüngste Impuls in Richtung der nächsten Barriere bei 390 Dollar endete bereits bei 375 Dollar. Beide Marken sind zugleich die nächsten Hürden auf der Oberseite. Richtung Süden stabilisieren mehrere Umkehrpunkte bei 340 Dollar sowie der 200-Tage-Schnitt bei 330 Dollar. Keine eindeutigen Signale sendet auch der MACD.

Am Erfolg von Goldman Sachs lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Advertisement

Gewinneinbruch bei Goldman Sachs

Das kriselnde Privatkundengeschäft schlägt sich weiter negativ auf das Ergebnis von Goldman Sachs nieder. Im Schlussquartal erleidet die US-Investmentbank einen Gewinneinbruch. Problematisch ist dabei auch die Risikovorsorge.

Die Zeiten der fetten Gewinne bei Goldman Sachs scheinen vorerst vorbei. Im vierten Quartal muss die US-Investmentbank einen herben Einbruch des Gewinns hinnehmen. Gründe dafür gibt es mehrere.

Wie Goldman Sachs mitteilte, lag das Ergebnis im Schlussquartal 2022 bei 1,3 Milliarden Dollar. Verglichen mit dem entsprechenden Vorjahreszeitraum stellt das einen Rückgang von 66 Prozent dar. Im Gesamtjahr 2022 sei der Nettogewinn um 48 Prozent eingebrochen, habe noch 11,3 Milliarden Dollar erreicht.

Jetzt registrieren und die Goldman Sachs-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Investmentbank verwies zur Begründung den Angaben zufolge auf Verluste im Privatkundengeschäft und eine höhere Risikovorsorge für Kreditausfälle in wirtschaftlich schwachen Zeiten. Ein florierendes Handelsgeschäft habe das nicht wettmachen können, hieß es.

Goldman Sachs-Aktie pendelt seitwärts

In den vergangenen Monaten präsentierte sich die Aktie von Goldman Sachs recht volatil. Der jüngste Impuls in Richtung der nächsten Barriere bei 390 Dollar endete bereits bei 375 Dollar. Beide Marken sind zugleich die nächsten Hürden auf der Oberseite. Richtung Süden stabilisieren mehrere Umkehrpunkte bei 340 Dollar sowie der 200-Tage-Schnitt bei 330 Dollar. Keine eindeutigen Signale sendet auch der MACD.

Am Erfolg von Goldman Sachs lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Advertisement

Air France-KLM funkt Lufthansa nicht dazwischen

Air France-KLM und die Deutsche Lufthansa sind Rivalen am Himmel. Als der deutsche Airline-Konzern Interesse an der italienischen ITA Airways bekundet, liegt ein Bieterkampf in der Luft. Doch daraus wird nichts.

ITA Airways ist der Nachfolger der Fluggesellschaft Alitalia. Der italienische Staat versucht, Anteile daran an den Mann zu bringen. Die Deutsche Lufthansa ist interessiert. Ein Bieterkampf mit einem großen europäischen Konkurrenten ist aber vom Tisch.

Wie Air France-KLM mitteilte, wird man dem deutschen Konkurrenten beim Einstieg in die italienische Staatsairline nicht in die Quere kommen und kein konkurrierendes Gebot abgeben: Man habe die italienische Regierung informiert, dass man sie an dem Bieterprozess nicht teilnehmen werde, so Air France-KLM. 

Jetzt registrieren und die AirFrance-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Gleichzeitig plädierte das französisch-niederländische Unternehmen aber dafür, dass ITA als Mitglied des Airline-Verbundes Skyteam bleibt und man geschäftlich zusammenarbeitet. Das ist allerdings unwahrscheinlich, denn due Lufthansa gehört dem konkurrierenden Verbund Star Alliance an. Branchenexperten rechnen deshalb mit einem Wechsel von ITA. Die Zusammenarbeit in einem Airline-Verbund bringt den beteiligten Gesellschaften etwa Kostenvorteile auf der Langstrecke.

AirFrance-Aktie klopft oben an

Die gute Stimmung der Luftfahrtaktien macht sich auch bei AirFrance bemerkbar. Die Aktie stieg in den vergangenen Tagen deutlich an, notiert nun auf dem höchsten Stand seit Herbst 2022.

Am Erfolg von AirFrance lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Advertisement

Air France-KLM funkt Lufthansa nicht dazwischen

Air France-KLM und die Deutsche Lufthansa sind Rivalen am Himmel. Als der deutsche Airline-Konzern Interesse an der italienischen ITA Airways bekundet, liegt ein Bieterkampf in der Luft. Doch daraus wird nichts.

ITA Airways ist der Nachfolger der Fluggesellschaft Alitalia. Der italienische Staat versucht, Anteile daran an den Mann zu bringen. Die Deutsche Lufthansa ist interessiert. Ein Bieterkampf mit einem großen europäischen Konkurrenten ist aber vom Tisch.

Wie Air France-KLM mitteilte, wird man dem deutschen Konkurrenten beim Einstieg in die italienische Staatsairline nicht in die Quere kommen und kein konkurrierendes Gebot abgeben: Man habe die italienische Regierung informiert, dass man sie an dem Bieterprozess nicht teilnehmen werde, so Air France-KLM. 

Jetzt registrieren und die AirFrance-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Gleichzeitig plädierte das französisch-niederländische Unternehmen aber dafür, dass ITA als Mitglied des Airline-Verbundes Skyteam bleibt und man geschäftlich zusammenarbeitet. Das ist allerdings unwahrscheinlich, denn due Lufthansa gehört dem konkurrierenden Verbund Star Alliance an. Branchenexperten rechnen deshalb mit einem Wechsel von ITA. Die Zusammenarbeit in einem Airline-Verbund bringt den beteiligten Gesellschaften etwa Kostenvorteile auf der Langstrecke.

AirFrance-Aktie klopft oben an

Die gute Stimmung der Luftfahrtaktien macht sich auch bei AirFrance bemerkbar. Die Aktie stieg in den vergangenen Tagen deutlich an, notiert nun auf dem höchsten Stand seit Herbst 2022.

Am Erfolg von AirFrance lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Advertisement

Bei Morgan Stanley funktioniert nur das Handelsgeschäft

Ertragsrückgang, Gewinneinbruch: Die nackten Zahlen von Morgan Stanley sind auf den ersten Blick enttäuschend. Das US-Geldhaus schneidet aber besser ab, als von Analysten erwartet.

Das schwierige Marktumfeld im Schlussquartal 2022 schlägt sich in den Geschäftszahlen von Morgan Stanley wieder. Die US-Bank verzeichnet einen Rückgang der Erträge. Zudem bricht der Überschuss ein. Aber die Erwartungen waren noch düsterer.

Wie Morgan Stanley mitteilte, lag der Nettogewinn im vierten Quartal 2022 bei 2,1 Milliarden Dollar. Zum vergleichbaren Vorjahreszeitraum ist das ein Rückgang von mehr als 40 Prozent. Die Erträge seien um 12 Prozent auf 12,7 Milliarden Dollar geschrumpft. Die Zahlen fielen aber besser aus, als von Analysten zuvor prognostiziert worden war.

Jetzt registrieren und die Morgan Stanley-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nach Angaben des US-Finanzkonzerns litt die Bilanz unter einer Investmentbanking-Flaute aufgrund des schwierigen Marktumfelds. So seien etwa Börsengänge sowie Fusionen und Übernahmen ausgeblieben. Starke Zuwächse vermeldete Morgan Stanley dafür in der Handelssparte, weil viele Anleger angesichts volatiler Börsen ihre Portfolios umgeschichtet hätten. 

Morgan Stanley weiter gefragt

Die Aktie von Morgan Stanley kann ihre Erholung weiter ausbauen. Die US-Bank stieg nach den Zahlen auf das höchste Niveau seit Februar 2022. Die Aktie notiert oberhalb der gleitenden Durchschnitte 50-Tage-Linie( in rot) und 200-Tage-Linie ( in blau)

Am Erfolg von Morgan Stanley lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Advertisement