Turbulenzen bei Airbus?

Airbus hat sich ehrgeizige Ziele für das laufende Jahr gesetzt. Die Erholung der Luftfahrtbranche spielt dem europäischen Flugzeughersteller dabei in die Karten. Doch nun könnte es ein ernsthaftes Problem geben.

Airbus hält auch in diesem Jahr den Konkurrenten Boeing auf Distanz. Allerdings könnte das ehrgeizige Auslieferungsziel des europäischen Flugzeugherstellers auf den letzten Metern noch in Gefahr geraten.

Medienangaben zufolge kämpft Airbus aktuell wohl gleich mit einer Reihe von Turbulenzen. Laut Branchenkreisen geht es dabei etwa um Lieferkettenprobleme und die Triebwerksproduktion. Aber auch das Thema Arbeitskräfte sorge demnach für Unruhe. Airbus solle demnach Druck auf Kunden ausüben, Flugzeuge erst gegen Ende Dezember anzunehmen.

Jetzt registrieren und die Airbus-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Airbus peilt bislang die Auslieferung von 700 Maschinen in diesem Jahr an. In den ersten zehn Monaten 2022 konnte der Konzern 495 Flieger ausliefern. Konkreter will sich Airbus erst am 8. Dezember äußern, wenn die nächsten Monatszahlen veröffentlicht werden.

Airbus-Aktie stößt an Barriere

Seit Jahresbeginn hat die Aktie von Airbus kaum verloren und sich somit deutlich besser entwickelt als der Gesamtmarkt. Dennoch sind die Perspektiven limitiert: Bereits seit Sommer 2021 scheiterte der Wert mehrfach, den Preisbereich um 115/120 Euro zu überwinden. Auch der MACD deutet auf eine bevorstehende Konsolidierungsphase. Die nächste schwächere Region, an der mit höherer Nachfrage zu rechnen ist, verläuft um 102 Euro. Hier stützt auch der 200-Tage-Durchschnitt.

Am Erfolg von Airbus lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Advertisement