FED schickt die Märkte nach unten

Die FED hat am Mittwoch den Hammer ausgepackt und den Leitzins um 75 Basispunkte erhöht. Der liegt nun in einer Spanne von 3,00 bis 3,25 Prozent, was von Analysten durchaus erwartet worden war. Weniger die enorme Anpassung der Zinsprognosen für die kommenden Jahre – auch als Dot-Plots bezeichnet. Für Ende 2022 sieht die FED im Median den Zins bei 4,4 Prozent, für Ende 2023 bei 4,6 Prozent. Das sind enorme Anpassungen nach oben, die die Märkte erstmal nach unten geschickt haben.

Jerome Powell konnte auch auf der Pressekonferenz die Märkte nicht besänftigen. Experten gehen davon aus, dass der Zinsanstieg die Konjunktur zu stark belasten wird.

Einer der wenigen Gewinner am Mittwoch war Walmart. Defensive Titel waren gefragt und der US-Konzern glänze mit der Ankündigung von umfangreichen Neueinstellungen. Walmart hat angekündigt, für das Weihnachtsgeschäft 40.000 neue Saison- und Vollzeitmitarbeiter einzustellen.

Jetzt registrieren und die Walmart-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Angesichts der schwierigen konjunkturellen Aussichten kam dieses Bekentnis am Markt gut an. Aufgrund des schwierigen Marktumfelds musste Walmart allerdings einen Großteil der Gewinne abgeben.Die Aktie arbeitet weiter an einem Gap-Close, seit dem deutlichen Rückgang Ende Mai. Dazu müsste die Aktie die Region. 145/150 Dollar erobern.

Am Erfolg von Walmart lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Advertisement