Stimmung so schlecht wie seit 2008 nicht mehr

Zahlreiche Menschen haben sich weltweit während Corona-Krise daran gewöhnt, ihre Mahlzeiten online zu bestellen und nach Hause bringen zu lassen. Davon profitieren Delivery Hero und seine Aktionäre.

Dem Essenslieferdienst zufolge ist er aktuell vermutlich der am schnellsten wachsende Lieferdienst. Das Unternehmen sieht sich beim Profitabilitätsziel auf Kurs, trotz gedämpfter Konsumlaune. Im dritten Quartal will der MDAX-Konzern mit seinem größten Segment rund um die Vermittlung und Auslieferung von Essen die bereinigte operative Gewinnschwelle erreichen. Darin sei auch der vielfach kritisierte Zukauf von Glovo enthalten.

Zudem soll der Bruttowarenwert ohne Glovo um mindestens 26 Prozent zulegen. Just Eat Takeaway.com aus den Niederlanden peilt beim mit dem GMV vergleichbaren Bruttotransaktionswert (GTV) ein Plus im einstelligen mittleren Prozentbereich an und der britische Konkurrent Deliveroo, an dem Delivery Hero auch beteiligt ist, rechnet inzwischen mit Zuwächsen von bis zu zwölf Prozent.

Jetzt registrieren und die Delivery Hero-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Im laufenden dritten Quartal will Delivery Hero den Angaben zufolge den Bruttowarenwert (GMV) um knapp elf Prozent auf 10,6 Mrd. Euro steigern. In Asien – dem größten Markt des weltweit tätigen Konzerns – wird ein Zuwachs von acht Prozent anvisiert. Von April bis Juni kam der Konkurrent des Lieferando-Eigners Just Eat Takeaway.com noch auf ein GMV-Plus von 18 Prozent auf 9,9 Mrd. Euro. Die Abschwächung des Wachstums begründete das Unternehmen damit, dass Menschen nach der Corona wieder häufiger ausgehen und draußen essen – vor allem „in diesem heißen Sommer“. Die Inflation wirke sich hingegen kaum aus.

Inzwischen liefert das Berliner Unternehmen nicht mehr nur Restaurantessen aus, sondern auch Lebensmittel. Dafür wurde ein Lagernetz aufgebaut, das inzwischen weltweit aus 1.125 Standorten besteht. Allerdings verschlingt das auch viel Geld. Deshalb sollen Blick einige Lager in der zweiten Jahreshälfte geschlossen werden.

Delivery Hero-Aktie auf Erholungskurs

Die Aktie von Delivery Hero steckt in einem mittelfristigen Abwärtstrend, kann sich in den vergangenen Wochen aber deutlich erholen. Aktuell wird die 200-Tagelinie (rot) getestet, allerdings legt der MACD (Momentum) eine Pause ein. Auf Jahressicht hat die Aktie aber immer noch knapp 50 Prozent verloren.

Am Erfolg von Delivery Hero lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Advertisement