Hapag-Lloyd nutzt Corona-Krise – Aktie am Rekordhoch

Die Hamburger Reederei Hapag-Lloyd hat die Coronavirus-Pandemie auch dazu genutzt, ihre Flotte zu modernisieren und somit gestärkt aus der Krise hervorzugehen. Der Konzern und Maersk-Konkurrent setzt dabei auf Knowhow aus Südkorea.

Die Konjunkturerholung in China, den USA und Europa sorgt auch für eine Belebung des globalen Handels. Die Hamburger Reederei Hapaq-Lloyd kann dabei nun eine größere Rolle spielen, denn der Konzern erweitert und modernisiert seine Containerschiff-Flotte.

Wie Hapaq-Lloyd mitteilte, setzt man dabei auf die südkoreanische Daewoo-Werft. Sechs Großcontainerschiffe seien dort geordert worden. Insgesamt hat der Konzern damit zwölf Schiffe in Auftrag gegeben, jedes kann 23.500 Standardcontainer fassen.

Jetzt registrieren und die Hapag-Lloyd-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Schiffe werden den Angaben zufolge mit Flüssigerdgas betrieben. Sie können aber auch mit konventionellem Treibstoff fahren. Finanziert wird die Order laut Hapaq-Lloyd via „Green Loan“. Die syndizierte Kreditlinie hat ein Volumen von bis zu 852 Millionen Dollar. Die Laufzeit beträgt zwölf Jahre ab Auslieferung. 

Hapag-Lloyd-Aktie am Rekordhoch

Die Aktie von Hapag-Lloyd hat sich in den vergangenen Monaten hervorragend entwickelt und einen mittelfristigen Aufwärtstrend ausgebildet. Erst in dieser Woche hat der Titel mit knapp 200 Euro ein neues Rekordhoch ausgebildet. Der MACD (Momentum) beginnt allerdings leicht nach unten zu drehen, was auf eine Konsolidierung hindeuten könnte. Die nächste Unterstützung liegt bei rund 183 Euro. 

Am Erfolg von Hapag-Lloyd lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.