Deutsche Telekom bei weltgrößter Branchenmesse „nicht vor Ort“

Wegen der andauernden Corona-Krise ist die Internationale Funkausstellung kürzlich abgesagt worden. Nun muss auch der Mobile World Congress einen Rückschlag hinnehmen: Die Deutsche Telekom, Europas größter Telekommunikationskonzern, sagt seine Teilnahme vor Ort ab.

Der Mobile World Congress ist die weltgrößter und damit weltweit wichtigste Mobilfunkmesse. Sie findet in diesem Jahr vom 28. Juni bis 1. Juli in Barcelona statt. Die Deutsche Telekom, Europas größter Telekomkonzern, wird allerdings nicht vor Ort sein.

Wie das Dax-Unternehmen mitteilte, verzichtet man auf eine Teilnahme vor Ort: „Aufgrund der andauernden Pandemie und der langsam wachsenden Zahl der vollständig geimpften Menschen in Deutschland stellen große Menschenansammlungen weiterhin ein Risiko dar“, begründete die Deutsche Telekom den getroffenen Entschluss. 

Jetzt registrieren und die Deutsche Telekom-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zum jetzigen Zeitpunkt sei es nach wie vor nicht vertretbar, dieses Risiko für eine große Anzahl der Mitarbeiter einzugehen, hieß es weiter. Die Telekom will eigenen Angaben zufolge stattdessen ihre Entwicklungen auf einer virtuellen Veranstaltung vorstellen. 

Telekom-Aktie am Jahreshoch

Die Aktie der Deutschen Telekom testet das aktuelle Jahreshoch knapp über 17 Euro. Der kurz- und mittelfristige Trend ist positiv, was auch an einer steigenden 200-Tagelinie (rot) abzulesen ist. Allerdings verliert die Aktie an Dynamik: Der MACD (Momentum) fällt ab und ist dabei, wieder nach unten zu drehen. Die nächste Unterstützung liegt bei 15,70 Euro. 

Am Erfolg der Deutschen Telekom lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.