Kursexplosion bei Bitcoin Cash


Die Krypto-Euphorie ist wieder da: zweistellige prozentuale Kursgewinne lockten Ende 2017 zahlreiche Anleger an den Kryptomarkt. Nun knüpfen die Kryptowährungen wieder an diese Zeit an, insbesondere Bitcoin Cash, das in nur zwei Tagen eine Kurssteigerung von rund 70 Prozent schaffte. Das sind die Gründe.

Nach der langen Leidensphase im vergangenen Jahr dreht der Markt für Kryptowährungen nun wieder auf. Von den zehn größten Coins klettert die Hälfte gegenüber dem Vortag um mehr als zehn Prozent. Litecoin mit plus 20 Prozent steht weit oben in der Gunst und wird nur noch von Bitcoin Cash übertroffen. Ein Kursgewinn von 70 Prozent Gewinn seit gestern katapultieren den Kurs über die 200-Tagelinie.

Über die Gründe des Stimmungsumschwungs kann nur spekuliert werden. Heiß diskutiert werden Vermutungen, nach denen hinter dem Kurssprung am Dienstag nur ein einzelner Käufer steckt. Oliver von Landsberg-Sadie vom Londoner Kryptowährungs-Spezialisten BCB Group weist darauf hin, dass eine Order im Volumen von 100 Millionen Dollar abgegeben wurde. „Es gab einen einzigen Auftrag zum Kauf von rund 20.000 Bitcoin, der automatisch über diese drei Börsen abgewickelt wurde“, so der Manager.

Jetzt registrieren und Bitcoin Cash kaufen

Charttechnisches Dreieck nach oben aufgelöst

Aber auch fundamental geht es aufwärts. Die Rechenleistung des Bitcoin-Netzwerks ist gestiegen, zugleich liegen die Transaktionskosten auf einem tiefen Niveau. Zudem interessieren sich zunehmend institutionelle Investoren für den Markt, große Broker bieten Verwahrlösungen an und ermöglichen so einen leichteren Zugang. Nach einer langen Phase der Bodenbildung bei der Abspaltung Bitcoin Cash, zieht der Kurs so deutlich an, dass nicht nur das höchste Niveau seit November 2018 erreicht und die 200-Tagelinie wieder überschritten wurde, sondern auch das Gap, das im November 2018 aufgerissen wurde, geschlossen werden kann. Das wäre bei einem Niveau von etwas über 400 Dollar der Fall. Sollte das Tempo des Aufschwungs weitergehen, kann dies schnell erfolgen.

An der Kursentwicklung von Bitcoin Cash lässt sich mit einem Bitcoin Cash-Kauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD engagieren.

Bitcoins über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Bitcoins kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.